Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.142 mal aufgerufen
 Fragen
fritzlei Offline

Mitglied

Beiträge: 2

05.09.2007 07:45
Warnung vor Mobilen Blitzern antworten

Wenn ich nun so die Beiträge durchlese, komme ich zu dem Ergebnis, dass die Navigationsgeräte keine Radars erkennen, sondern nur die Plätze, an denen oft mobile Radars stehen, hinterlegt sind. Ich dachte ursprünglich, mobile Radars können überall stehen und somit haben die Geräte so wie Radarwarner einen Sensor (Empfänger) für das Signal, mit welchem die Radargeräte arbeiten.
Somit ist das wiederum eine halbe Sache!

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

05.09.2007 09:48
#2 RE: Warnung vor Mobilen Blitzern antworten

jein- mit dem feinen juristischen Unterschied: das Radarwarner in Deutschland verboten sind. Der Betrieb im Auto ist bei Strafe verboten und die Geräte werden ersatzlos eingezogen und vernichtet.
Da aber ein Navigationsgerät lediglich eine (eventuelle)Radarfalle anzeigen kann-gilt dieses nicht als Warner im eigentlichen Sinne. Damit ist der Straftatbestand laut §§ 23 Abs. 1b, 49 Abs. 1 Nr. 22 nicht erfüllt.
Und es ist allemal besser, vor einem Blitzer gewarnt zu werden, wo vielleicht keiner steht-als 75 Euro zu zahlen,Punkte zu bekommen und das teure Gerät (ab 300 € aufwärts) nie wieder zu sehen.



Besuchen Sie auch unsere Hauptseite TomTomOvi.de auf der Sie viele Interessante Themen und freie Downloads erhalten. Auch können Sie sich für nur einmalige 7,00 Euro ein Jahres Blitzer ABO für Ihren TomTom Navigator erwerben. Hier geht es zur Blitzer ABO Anmeldung



TomTom One »»
 Sprung  
Weidenzaun | Frauenforum | Waffen-Forum | Waffen | Luftgewehre bei Shoot-Club kaufen |Shuttle Service
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de