Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.653 mal aufgerufen
 Wünsche
Dirk1325 Offline

Mitglied

Beiträge: 53

16.11.2006 00:14
Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Wenn wir dann eines Tages mal die Mitgliedergrenze von magischen 100 überschritten haben könnte man(n) ja mal eine Art Wettbewerb ausschreiben betreffs schöner Routen. Bei Tomtom selber ist da ja nicht all zu viel zu holen.
War schon mal jemand in den schottischen High- und/oder Lowlands? Ne schöne Route (Tomtom gerecht is ja schließlich ein Tomtom basiertes Forum ) würde mich schon interessieren. Wir (bis jetzt 5 Leute ) haben vor 2008 für 4 Wochen genau dort mit den Moppeds die Highlander aufzuschrecken und denen den Whiskey wegzutrinken . Also für Routenvorschläge bin ich jederzeit dankbar.

harleytirol Offline

Mitglied

Beiträge: 2

10.12.2006 21:31
#2 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Hallo Users¦
Ich finde die Idee von Dirk sehr gut, auch Routen zu erstellen, und die anderen Usern zur Verfügung stehen. Gerade Biker sind ja Interessiert schöne Strecken zu befahren.
Ueber die Qualität der Blitzer Datenbank kann ich noch nichts sagen, da meine Anmeldung erst heute Erfolgt ist. Ich bin ein Ritter der Landstrasse mit 150.000 km im Jahr, und möchte nun diese Datenbank von der Schweiz und Oesterreich dazu Nutzen, meine Geldbörse zu schonen (Wer in der Schweiz schon einmal geblitzt worden ist, weiss das wir da von 300 bis 5000 Franken sprechen). Ueber die Qualität und meine Zufriedenheit werde ich euch am laufenden halten.

mfg Harley aus Tirol

Dirk1325 Offline

Mitglied

Beiträge: 53

12.12.2006 13:07
#3 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten


Na bitte, die erste Reaktion ist doch schon mal da. Jetzt brauchen wir nur noch ein paar Routen.

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

12.12.2006 14:37
#4 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Da sind dann bitte die Biker gefragt.
Ich hatte 1985 meine letzte Motorradfahrt. Nachdem ich mit Tempo 140 die Autobahn vermessen habe, hatte ich genug vom Motorrad fahren. Ein Auto schien mir doch sicherer. Jetzt mit Frau und zwei Kindern gehts schon gleich gar nicht mehr. Heute ist Minvan angesagt....mit dem gehts ca 30-40 tsd/Jahr km quer durch Deutschland-auch zur Blitzer suche. Unabhängig davon, ist sicherlich auf jedem Tomtom die Option "kürzeste Route" ein gute Alternative. Man lernt dort Nester kennen, die hätte man sonst nie angesteuert. Ansonsten kann ich gerade für den Biker die Insel Rügen empfehlen. Gleich nach dem Rügendamm rechts weg- die alte Bäderstrasse Rtg Garz, Putbus- danach in Putbus abbiegen und nach Wreechen/Neukamp in die Nautilus einkehren. Die Nautilus ist eine Insider -Fischgaststätte mit einem ganz besonderm Charme. Es gibt dort im übrigen auch "Nichtfischgerichte".Später dann durch die alten Alleen weiter in Richtung der Bäder , wie Göhren Sellin und Baabe.In Lancken Granitz abbiegen und weiter Richtung Dummertevitz (man beachte dort das Ortseingangsschild) über die Holzbrücke Rtg Neuensien.

Dirk1325 Offline

Mitglied

Beiträge: 53

14.12.2006 05:12
#5 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Hu(r)ra, die erste Route ist da.... wie lang war sie denn... ich meine die Autobahn... NEIN Spaß beiseite, ich fahre schon seit fast 30 Jahren auf zwei (aber auch auf 4) Rädern. So einen Sturz kann ich schon irgendwie nachvollziehen - und das ist nicht angenehm; ich wünsche das niemanden: Mich hat es erst zwei mal gelegt... einmal in einer gaaaanz langen Linkskurve, da hat irgendjemand Sprit oder Öl verloren - da gings ab auf die Wiese.... bei Gott, ich lob mir eine Lederkombi! Es waren auch keine Moppedkiller angebaut (halbhohe Leitplanken) aber das nur nebenbei. Ich fahre im Jahr beruflich und privat zusammen ca. 250000 km und habe erst 2 Unfälle gehabt; einmal der Abgang auf die Wiese und einmal hat man mir mein schönes erstes Westauto kaputt gefahren
Aber ich will hier mal nicht ablenken.....
Wie ich schon geschrieben hab; wir wollen nach Old Scottland fahren und dort die Berge etwas umgraben: Wenn jemand dort war und Rourten hat, dann immer ran damit Ich befasse mich schon seit langem mit der Geschichte Schottlands (Bravehart lässt grüßen) mit der alten Sprache, den Sitten und den Lebensgewohnheiten (aber auch mit der altirischen Sprache; und die ist wirklich schwer) ich war schon einige Male in Irland und Schottland und bin immer wieder happy (am liebsten würde ich ja dort leben, aber.....) Jetzt bin ich so weit weg vom Thema.... sorry Folks... aber es packt mich immer wieder. Falls es noch jemanden gibt, dem es genauso geht - dann schreibt mir. So und nun wollen wir wieder Routen sammeln, auch für die Highlands....
Tomtom, sehnst du dich nicht manchmal zurück auf einem Bike zu sitzen zu cruisen und alles um dich herum vorbeirauschen zu lassen, alles ist egal du bist eins mit deiner Maschine und ihr lasst Kilometer um Kilometer hinter Euch???? Denk mal nach

Bis bald... der jetztzurZeitKawasakiSchrupper

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

14.12.2006 10:30
#6 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Naja-weiß nicht ob ich das überleben werde...
Ich bin von Geburt ein Heizer (was das Fahren betrifft)
Sicherlich juckt es schon an der rechten Hand. Die dreht immer noch nach unten.
Im moment fahr ich lieber schnell Auto. Hab nen flotten Diesel , der dazu noch einen flotten Chip hat-damit kommt man auch gut durch. Da ich Vantypisch ziemlich weit oben sitze-fühl ich mich auch ein wenig sicherer.
Nebenbei hab ich noch andere Hobbys, die jede Menge Geld verschlingen.
Ich muß (gegetisch bedingt) jedes jahr nach Dänemark in den Urlaub. Dort wartet schon ein Boot auf mich und wir beide fahren dann raus auf die Ostsee und ärgern die Dorsche.Da Boot und Unterkunft einiges kosten,ist eine Kawa oder Suzi o.ä. im moment nicht drin...und wo überhaupt soll ich mein Angelzeug lassen???

harleytirol Offline

Mitglied

Beiträge: 2

21.12.2006 19:56
#7 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Hi Dirk!
Hast ja schöne Pläne - Schottland - dem Wiskey könnt ich ja was abgewinnen, aber mich treibt es immer in den Süden mit dem Bike. Aber zu deiner Reise - ich werde versuchen Pati (Ein Bikerfreund mit einer Alten Honda - der meines Wissen sich schon zweimal auf die Insel verirrt hat)zu erreichen. Vielleicht hat er ein paar Erfahrungen auf seiner Tour gemacht, die er mit dir teilen kann.
Bis dahin, schöne stressfreie Feiertage, und zündet den Christbaum nicht an.

Gruss aus tirol, Harley

Dirk1325 Offline

Mitglied

Beiträge: 53

07.02.2007 00:16
#8 RE: Motorrad- oder Autowanderrouten antworten

Hallo Harley.
Gibts denn schon Neues von den Reiserouten oder besser von den Erfahrungen? :-)
Ja sicher, mich haben auch schon viele gefragt, ob wir denn nicht ein besseres, wärmeres und vor allem trockeneres Ziel hätten. Ja sich hätten wir das. Aber Schottland (abgesehen von dem Wiskey) ist deshalb ein lohnendes Ziel, weil man hier wirklich mit einer unberührten Natur in Kontakt kommt, und hier "alten Pfaden des schottischen Unabhängigkeitskampfes" folgen kann. Ich muß dazu sagen, dass ich ein absoluter Schottlandfan bin. Hab mich ausgibig mit der Geschichte beschäftigt und einige alte Dialekte gelernt. Ich bin schon mal dort gewesen, allerdings ohne Mopped :-( und auch nur kurz. Das wollen wir jetzt ändern. Wir wollen auch ganz bestimmte Orte mit großer geschichtlicher Relevanz besuchen. UND...wir sind offen jedem gegenüber, der sich uns anschließen will. :-)

«« Kieser OVI
 Sprung  
Weidenzaun | Frauenforum | Waffen-Forum | Waffen | Luftgewehre bei Shoot-Club kaufen |Shuttle Service
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de