Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 952 mal aufgerufen
 Fragen
DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

02.11.2007 03:35
12-Monats-Abo antworten

Hallo,

auf welchen Stichtag bezieht sich das 12-Monats-Abo, wenn die Anmeldung/Bezahlung im Laufe der KW45 erfolgt? Wird auf den vollen Monat aufgerundet oder wird der Tag der Anmeldung/Bezahlung als Stichtag verwendet??

DANILO-SAN

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

02.11.2007 10:40
#2 RE: 12-Monats-Abo antworten

Hallo Danilo San,
hab schon gesehen, dass Du hier ganz fleißig warst.
Zu Deiner Frage: hier wird nichts auf- oder abgerundet.
Der Tag , an dem du die Freischaltung erhälst-ab diesem Tag 365 Tage rückwärts.
Leider lässt sich die Dresdner Bank bis zu 3-4 Tagen Zeit, um das Geld bei uns zu buchen. Montags haben wir zb nie einen Geldeingang. Wir versuchen die Freischaltung umgehend nach Buchung zu erledigen. Demnächst soll noch PAY PAL eingebunden werden-dann gehts schneller.



Besuchen Sie auch unsere Hauptseite TomTomOvi.de auf der Sie viele Interessante Themen und freie Downloads erhalten. Auch können Sie sich für nur einmalige 7,00 Euro ein Jahres Blitzer ABO für Ihren TomTom Navigator erwerben. Hier geht es zur Blitzer ABO Anmeldung



DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

02.11.2007 19:46
#3 RE: 12-Monats-Abo antworten

In Antwort auf:
RE: 12-Monats-Abo

Hallo Danilo San,
hab schon gesehen, dass Du hier ganz fleißig warst.
Zu Deiner Frage: hier wird nichts auf- oder abgerundet.
Der Tag , an dem du die Freischaltung erhälst-ab diesem Tag 365 Tage rückwärts.
Leider lässt sich die Dresdner Bank bis zu 3-4 Tagen Zeit, um das Geld bei uns zu buchen. Montags haben wir zb nie einen Geldeingang. Wir versuchen die Freischaltung umgehend nach Buchung zu erledigen. Demnächst soll noch PAY PAL eingebunden werden-dann gehts schneller.


DANKESCHÖN, ADMIN !
:)
Okay, dann warte ich bis die Bezahlung per Paypal möglich ist. Dauert hoffentlich nicht mehr all zu lange.

Grüssle
DANILO-SAN

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

03.11.2007 09:48
#4 RE: 12-Monats-Abo antworten

dazu kann ich noch nichts definitives sagen, da andere sachen höhere prioritäten haben. nur so rein privat als frage: hast du probleme bei einer ganz normalen überweisung? oder ist pay pal für dich mehr sicherheit?



Besuchen Sie auch unsere Hauptseite TomTomOvi.de auf der Sie viele Interessante Themen und freie Downloads erhalten. Auch können Sie sich für nur einmalige 7,00 Euro ein Jahres Blitzer ABO für Ihren TomTom Navigator erwerben. Hier geht es zur Blitzer ABO Anmeldung



DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

03.11.2007 14:46
#5 RE: 12-Monats-Abo antworten
In Antwort auf:
RE: 12-Monats-Abo

dazu kann ich noch nichts definitives sagen, da andere sachen höhere prioritäten haben. nur so rein privat als frage: hast du probleme bei einer ganz normalen überweisung? oder ist pay pal für dich mehr sicherheit?


Hallo ADMIN,

meine Überlegung ging darauf hinaus, das ich gern mit Abschluß eines Jahresabos ein richtiges 12-Monats-Abo haben möchte (z.B.: vom 01.01.2008 bis 31.12.2008 oder auch vom 01.12.2007 bis 30.11.2008), halt einfach volle Monate. Da das mit der Banküberweisung aus Sicht der Commerzbank offensichtlich schwierig ist, halte ich PayPal für die beste Alternative, da ich hier den Zeitpunkt des Geldeinganges praktisch auf die Minute festlegen kann. Grundsätzlich bin ich KEIN großer PayPal-Fan, denn PayPal hat auch gravierende Nachteile.

Frage: Werden bei Verwendung der 'TomTomOVIs' eigentlich auch die TomTom-eigenen Bordmittel benutzt (Symbol "Blitzkamera" etc.)?

Grüssle
DANILO-SAN
tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

03.11.2007 17:34
#6 RE: 12-Monats-Abo antworten
du bist mir einer....
das würde im umkehrschluß heißen: hättest du die seite im juni "entdeckt" würdest du ein halbes jahr warten?
prinzipiell bekommt hier jeder seine 365 tage. nächstes jahr ists sogar einer mehr
ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll, du bekommst ein 12 monats abo, nur dass der startzeitpunkt eben durch den buchungstag festgelegt wird. also wenn du heute einzahlen würdest, wäre das geld evtl am mittwoch gebucht und ab donnerstag hättest du dann die freischaltung. abo ist ein blöder begriff, weil es ja kein abo ist. nach den 365 tagen ist schluß-ohne wenn und aber. du bekommst weder werbung/spam noch eine zahlungsaufforderung. lediglich ca 2 wochen vorher wirst du informiert, dass "deine zeit abgelaufen ist".

noch mal zu pay pal: auch wir überlegen, ob das eine alternative ist.
zum einen fallen gebühren an, die wir auf die kunden umlegen müssen und zum anderen ist pay pal, wie du schon sagtest, nicht unbedingt sicher-auch für uns nicht. aber es ist eben eine alternative für schnell entschlossene.

zu den symbolen kann ich dir keine auskunft geben, da ich nicht weiß, was du meinst. nur soviel: die bilder von tomtom verwenden wir natürlich nicht. unsere sehen ähnlich aus. eben wie ein verkehrsschild mit der entsprechenden geschwindigkeit.
hab hier mal die 30er blitzer angehangen (mit bild)
Dateianlage:
30.rar
DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

03.11.2007 20:12
#7 RE: 12-Monats-Abo antworten

In Antwort auf:
RE: 12-Monats-Abo
du bist mir einer....
das würde im umkehrschluß heißen: hättest du die seite im juni "entdeckt" würdest du ein halbes jahr warten?
prinzipiell bekommt hier jeder seine 365 tage. nächstes jahr ists sogar einer mehr
ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll, du bekommst ein 12 monats abo, nur dass der startzeitpunkt eben durch den buchungstag festgelegt wird. also wenn du heute einzahlen würdest, wäre das geld evtl am mittwoch gebucht und ab donnerstag hättest du dann die freischaltung. abo ist ein blöder begriff, weil es ja kein abo ist. nach den 365 tagen ist schluß-ohne wenn und aber. du bekommst weder werbung/spam noch eine zahlungsaufforderung. lediglich ca 2 wochen vorher wirst du informiert, dass "deine zeit abgelaufen ist".

noch mal zu pay pal: auch wir überlegen, ob das eine alternative ist.
zum einen fallen gebühren an, die wir auf die kunden umlegen müssen und zum anderen ist pay pal, wie du schon sagtest, nicht unbedingt sicher-auch für uns nicht. aber es ist eben eine alternative für schnell entschlossene.

zu den symbolen kann ich dir keine auskunft geben, da ich nicht weiß, was du meinst. nur soviel: die bilder von tomtom verwenden wir natürlich nicht. unsere sehen ähnlich aus. eben wie ein verkehrsschild mit der entsprechenden geschwindigkeit.
hab hier mal die 30er blitzer angehangen (mit bild)


Hallo ADMIN,

danke für deine Ausführungen!

Ich meinte eigentlich das Symbol, das auf dem Display des TomTom in Form einer "Stationären Blitzanlage" erscheint. Deise Art der visuellen Benachrichtigung finde ich einfach 'cool'. Gefällt mir gut!

Hätte ich die Webseite (tomtomovi.de) bereits vor einem halben Jahr entdeckt; keine Ahnung, vielleicht hätte ich einfach noch abgewartet.
Vielleicht muss ich hierzu noch erklären, dass ich mit meinem "TomTom GO 710" nicht wirklich zufrieden bin. Selbstverständlich hat TomTom viele Vorteile (z.B.: die Verwendung von Linux als Betriebssystem). Trotzdem habe ich viele negative Erfahrungen mit meinen TomTom-Geräten machen müssen. Im Kontakt mit dem TomTom-Service muss man sehr, sehr hartnäckig sein, um seine eigenen Interessen (Garantie/Gewährleistungsansprüche) durchsetzen zu können. Das nervt gewaltig und macht keinen Spass, besonders dann nicht, wenn man die Geräte für professionelle (gewerbliche) Zwecke verwenden möchte.
Vor diesem Hintergrund habe ich ferner mein TomTom mit dem "NAVIGON 7110" verglichen. Klarer Vorteil von NAVIGON: Verwendung von "NAVTEC" Kartenmaterial. Klarer Nachteil von NAVIGON: Verwendung von "WINDOWS CE" als Betriebssystem. Berücksichtigt man nur die reine Navigation von 'A' nach 'B' und vernachlässigt man gleichzeitig die 'Unzuverlässigkeit' von 'Microsoft Windows', so ist aus meiner Sicht "NAVIGON" die absolute 'No.1'.
Was mein TomTom betrifft, so möchte ich dieses vor Weihnachten veräussern. In diesem Zusammenhang finde ich es blöd, dem potenziellen Käufer mitteilen zu müssen, dass sein "OVIs-Abo" hypotetisch gesprochen am 07.11.2008 endet.

Grüssle
DANILO-SAn

DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

04.11.2007 11:55
#8 RE: 12-Monats-Abo antworten

In Antwort auf:
RE: 12-Monats-Abo

In Antwort auf:RE: 12-Monats-Abo
du bist mir einer....
das würde im umkehrschluß heißen: hättest du die seite im juni "entdeckt" würdest du ein halbes jahr warten?
prinzipiell bekommt hier jeder seine 365 tage. nächstes jahr ists sogar einer mehr
ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll, du bekommst ein 12 monats abo, nur dass der startzeitpunkt eben durch den buchungstag festgelegt wird. also wenn du heute einzahlen würdest, wäre das geld evtl am mittwoch gebucht und ab donnerstag hättest du dann die freischaltung. abo ist ein blöder begriff, weil es ja kein abo ist. nach den 365 tagen ist schluß-ohne wenn und aber. du bekommst weder werbung/spam noch eine zahlungsaufforderung. lediglich ca 2 wochen vorher wirst du informiert, dass "deine zeit abgelaufen ist".

noch mal zu pay pal: auch wir überlegen, ob das eine alternative ist.
zum einen fallen gebühren an, die wir auf die kunden umlegen müssen und zum anderen ist pay pal, wie du schon sagtest, nicht unbedingt sicher-auch für uns nicht. aber es ist eben eine alternative für schnell entschlossene.

zu den symbolen kann ich dir keine auskunft geben, da ich nicht weiß, was du meinst. nur soviel: die bilder von tomtom verwenden wir natürlich nicht. unsere sehen ähnlich aus. eben wie ein verkehrsschild mit der entsprechenden geschwindigkeit.
hab hier mal die 30er blitzer angehangen (mit bild)



Hallo ADMIN,

danke für deine Ausführungen!

Ich meinte eigentlich das Symbol, das auf dem Display des TomTom in Form einer "Stationären Blitzanlage" erscheint. Deise Art der visuellen Benachrichtigung finde ich einfach 'cool'. Gefällt mir gut!

Hätte ich die Webseite (tomtomovi.de) bereits vor einem halben Jahr entdeckt; keine Ahnung, vielleicht hätte ich einfach noch abgewartet.
Vielleicht muss ich hierzu noch erklären, dass ich mit meinem "TomTom GO 710" nicht wirklich zufrieden bin. Selbstverständlich hat TomTom viele Vorteile (z.B.: die Verwendung von Linux als Betriebssystem). Trotzdem habe ich viele negative Erfahrungen mit meinen TomTom-Geräten machen müssen. Im Kontakt mit dem TomTom-Service muss man sehr, sehr hartnäckig sein, um seine eigenen Interessen (Garantie/Gewährleistungsansprüche) durchsetzen zu können. Das nervt gewaltig und macht keinen Spass, besonders dann nicht, wenn man die Geräte für professionelle (gewerbliche) Zwecke verwenden möchte.
Vor diesem Hintergrund habe ich ferner mein TomTom mit dem "NAVIGON 7110" verglichen. Klarer Vorteil von NAVIGON: Verwendung von "NAVTEC" Kartenmaterial. Klarer Nachteil von NAVIGON: Verwendung von "WINDOWS CE" als Betriebssystem. Berücksichtigt man nur die reine Navigation von 'A' nach 'B' und vernachlässigt man gleichzeitig die 'Unzuverlässigkeit' von 'Microsoft Windows', so ist aus meiner Sicht "NAVIGON" die absolute 'No.1'.
Was mein TomTom betrifft, so möchte ich dieses vor Weihnachten veräussern. In diesem Zusammenhang finde ich es blöd, dem potenziellen Käufer mitteilen zu müssen, dass sein "OVIs-Abo" hypotetisch gesprochen am 07.11.2008 endet.

Grüssle
DANILO-SAN


-- KORREKTUR --
"NAVTEC" --> "NAVTEQ"
"hypotetisch" --> "hypothetisch"

DANILO-SAN, Gestern 20:12

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

04.11.2007 15:22
#9 RE: 12-Monats-Abo antworten

alles klar, jetzt versteh ich dich.
ich würde sagen, wer soo viel geld für einen 710 er ausgibt, hat dann auch noch 7€ fü ein paar blitzer. sag dem neuen käufer einfach, dass es uns gibt. allerdings ist unsere 7 € aktion nur noch bis zum 31.12.07. danach wirds um 2 euro teurer.
zu den symbolen: natürlich kann man auch das blitzersymbol verändern.
wir hatten mal am anfang unseres daseins eine feste radarfalle mit der entsprechenden geschwindigkeit als icon.
nur muß man eben einen kompromiss zw möglichkeit und erkennbarkeit machen.
es ist natürlich möglich, alles mögliche als icon zu nehmen. angefangen bei smilies bis hin zu bushaltestellenschilder. wer will, kann auch eine bockwurst nehmen (die anfrage kam auch)
gerade in ländern, wie die schweiz-wäre das eine überlegung wert.
zum thema tomtom vs navigon...
mich interessiert weniger das betriebssystem-eher die zuverlässigkeit.
natürlich ist das jeweilige menue immer spezifisch und individuell. ich muss sagen, ich bin mit tomtom am besten klargekommen. ich fand und finde die bedienung des tomtoms einfach intuitiver und logischer.
auch bin ich der meinung, (im gegensatz zu dir) dass das kartenmaterial bei tt aktueller war.
natürlich kommt es hierbei auf den datenstand der karte an. ich kann jetzt aus dem stehgreif nicht sagen, ob beide vom datum her, in etwa gleich waren.
jedenfalls hinkte navteq- tele atlas arg hinterher.
auch ist für mich die aufrüstung der geräte ein wichtigs kriterium.
bei tomtom gehts einfach einfacher-eben ohne zusatzsoftware.
ich würde nicht einsehen, warum ich 30 euro für eine zusatzsoftware ausgeben muss, wenn ich für das eigentlich wichtige, die blitzer, nur 7 euro bezahle.
zum thema support muss ich dir leider recht geben.
tomtom ist-was den support betrifft- leider telekom ähnlich geworden.
man muss wirklich hartnäckig sein und seine rechte durchsetzen. anderseits muss man auch ein wenig tomtom verstehen: die haben inzwischen über 10 millionen geräte verkauft...das sind mindestens 10 millionen potentielle fragen-die wollen erst mal beantwortet werden. auch wir haben hier das problem und bekommen hier sehr viel fragen bezüglich der geräte und deren bedienung. oftmals könn(t)en sich die leute die fragen selber beantworten, wenn sie nur die bedienungsanleitung durchlesen würden.



Besuchen Sie auch unsere Hauptseite TomTomOvi.de auf der Sie viele Interessante Themen und freie Downloads erhalten. Auch können Sie sich für nur einmalige 7,00 Euro ein Jahres Blitzer ABO für Ihren TomTom Navigator erwerben. Hier geht es zur Blitzer ABO Anmeldung



DANILO-SAN Offline

Mitglied

Beiträge: 11

04.11.2007 16:05
#10 RE: 12-Monats-Abo antworten

In Antwort auf:
RE: 12-Monats-Abo

alles klar, jetzt versteh ich dich.
ich würde sagen, wer soo viel geld für einen 710 er ausgibt, hat dann auch noch 7€ fü ein paar blitzer. sag dem neuen käufer einfach, dass es uns gibt. allerdings ist unsere 7 € aktion nur noch bis zum 31.12.07. danach wirds um 2 euro teurer.
zu den symbolen: natürlich kann man auch das blitzersymbol verändern.
wir hatten mal am anfang unseres daseins eine feste radarfalle mit der entsprechenden geschwindigkeit als icon.
nur muß man eben einen kompromiss zw möglichkeit und erkennbarkeit machen.
es ist natürlich möglich, alles mögliche als icon zu nehmen. angefangen bei smilies bis hin zu bushaltestellenschilder. wer will, kann auch eine bockwurst nehmen (die anfrage kam auch)
gerade in ländern, wie die schweiz-wäre das eine überlegung wert.
zum thema tomtom vs navigon...
mich interessiert weniger das betriebssystem-eher die zuverlässigkeit.
natürlich ist das jeweilige menue immer spezifisch und individuell. ich muss sagen, ich bin mit tomtom am besten klargekommen. ich fand und finde die bedienung des tomtoms einfach intuitiver und logischer.
auch bin ich der meinung, (im gegensatz zu dir) dass das kartenmaterial bei tt aktueller war.
natürlich kommt es hierbei auf den datenstand der karte an. ich kann jetzt aus dem stehgreif nicht sagen, ob beide vom datum her, in etwa gleich waren.
jedenfalls hinkte navteq- tele atlas arg hinterher.
auch ist für mich die aufrüstung der geräte ein wichtigs kriterium.
bei tomtom gehts einfach einfacher-eben ohne zusatzsoftware.
ich würde nicht einsehen, warum ich 30 euro für eine zusatzsoftware ausgeben muss, wenn ich für das eigentlich wichtige, die blitzer, nur 7 euro bezahle.
zum thema support muss ich dir leider recht geben.
tomtom ist-was den support betrifft- leider telekom ähnlich geworden.
man muss wirklich hartnäckig sein und seine rechte durchsetzen. anderseits muss man auch ein wenig tomtom verstehen: die haben inzwischen über 10 millionen geräte verkauft...das sind mindestens 10 millionen potentielle fragen-die wollen erst mal beantwortet werden. auch wir haben hier das problem und bekommen hier sehr viel fragen bezüglich der geräte und deren bedienung. oftmals könn(t)en sich die leute die fragen selber beantworten, wenn sie nur die bedienungsanleitung durchlesen würden.

tomtom, vor 19 Minuten



Hallo ADMIN,

nochmal kurz zum Verständnis:
Ich möchte keineswegs so verstanden werden, dass ich TomTom 'schlecht' machen möchte. Ganz im Gegenteil! Einerseits bin ich von TomTom hellauf begeistert, andererseits unter Berücksichtigung des Kaufpreises masslos enttäuscht. Hier sollte man wissen, dass ich für mein 1. TomTom GO 710 stolze 525,- EUR (inkl. 16% MwSt.) bezahlt habe, nur Schwierigkeiten hatte und schlussendlich sogar noch die professionelle Hilfe eines Rechtsanwaltes benötigte, um den Kaufvertrag rückgängig machen zu können. Hierfür wurden weitere 90,- EUR fällig.
Auch beim inzwischen dritten GO 710 war bereits die Inanspruchnahme des Kundendienstes notwendig, da hier offensichtlich die SD-Karte bzw. die darauf befindliche Software fehlerhaft war.

Was das Kartenmaterial betrifft, so kann ich nur wiederholen, das NAVIGON 7110 (NAVTEQ) im direkten Echtzeitvergleich mit TomTom (TeleAtlas) eindeutig die Nase vorn hatte.

Grüssle
DANILO-SAN

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

05.11.2007 13:40
#11 RE: 12-Monats-Abo antworten
nein- so hab ich dich auch nicht verstanden.
jeder soll und kann hier seine meinung kundtun, ohne "verurteilt" zu werden. wenn jemand nun das navi von fa xy ganz toll findet , so ist das ok. und wenn jemand das navi von fa yz total sch....e findet-so ist das auch ok.
 Sprung  
Weidenzaun | Frauenforum | Waffen-Forum | Waffen | Luftgewehre bei Shoot-Club kaufen |Shuttle Service
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de