Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.781 mal aufgerufen
 Wünsche
Phoenix Offline

Mitglied

Beiträge: 1

24.06.2007 11:48
Öffentliche WCs antworten

Wäre es möglich Standorte von öffentlichen WCs wie auf Autobahnparkplätzen/Rastplätzen Ortschaften usw.
vielleicht in die OVIs miteinzubinden, oder gibt es diese schon zum Download?

RBräutigam Offline

Mitglied

Beiträge: 4

12.10.2009 10:56
#2 RE: Öffentliche WCs antworten

Schade, daß das Thema scheinbar keinen Anklang findet.

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

12.10.2009 14:04
#3 RE: Öffentliche WCs antworten

naja der Grund ist banal....
In jeder Kneipe, in jedem MC Donalds,Burgerking,KFC, Möbelhaus und Einkaufszentrum befindet sich eine Toilette. Davon abgesehen: auch auf jeder Raststätte und auch Tankstelle.
Ehrlich gesagt, habe ich auch noch niemanden mit einem Navi durch die Stadt laufen sehen. Solche Leute gibt es mit Sicherheit auch-nur werden die in den seltesten Fällen eine Toilette suchen- eben aus oben genannten Gründen.



Besuchen Sie auch unsere Hauptseite TomTomOvi.de auf der Sie viele Interessante Themen und freie Downloads erhalten. Auch können Sie sich für nur einmalige 9,00 Euro ein Jahres Blitzer ABO für Ihren TomTom Navigator erwerben. Hier geht es zur Blitzer ABO Anmeldung



RBräutigam Offline

Mitglied

Beiträge: 4

17.10.2009 17:15
#4 RE: Öffentliche WCs antworten

Restaurants, Cafes und Kneipen sehen das nicht so gern.
Nach meiner Erfahrung ist es in fremden Städten ein Abenteuer z.B. mit einer Gruppe Behinderter zu bummeln. Erst recht, wenn ein Rollstuhlfahrer dabei ist. Ich habe schon mehrere Stadtverwaltungen angemailt, wenn die durchaus vorhandenen öffentlichen modernen Selbstreiniger-Toiletten nicht gefunden werden, weil entsprechende Hinweistafeln fehlen.
Geh mal bei mir hier in Berlin als Touri durch die Friedrichstrasse. Da kannst du froh sein, wenn du Windeln anhast

riesenauspuff Offline

Mitglied

Beiträge: 2

17.09.2010 21:42
#5 Nicht-Abzock-WCs (war RE: Öffentliche WCs) antworten

Hallo Freunde,
für Fernfahrer wird das Pinkeln nun langsam zur teuren Angelegenheit, seitdem fast alle Autobahnraststätten sich auf
die Firma Absahni-Unfair ;-) eingeschossen haben, diese mit 70 Cent pro Pisse nun ihr Monopol zu nutzen beginnt und - wetten? -
innerhalb der nächsten fünf Jahre den Euro erreichen oder überschreiten wird. Und beim bekannten hohen Kaffeekonsum der Fahrer wird
dieser Obulus bei jeder Fahrt öfter fällig. Was tun? Auf der Site http://www.sanifair.de/standorte/sanifai...reen?country=de
werden alle deutschen Standorte der Abzock-WCs aufgelistet. Diese als OVI-Datei speichern und mit einem Warnton versehen wäre aber nicht genug:
mit grossen Schildern werben die Autobahnraststätten ja sogar damit - für mich ist das immer Warnung genug, was ich mich dann immer frage ist, ob die nächste Raststätte vielleicht abzockfrei wäre. Was ich mir wünschte, wäre ein Zugriff auf die TomTom-eigene Datei mit ALLEN Autobahnraststätten, dann in dieser alle Sanifair-Raststätten löschen und aus dem Ergebnis eine OVI-Datei mit den Nicht-Abzock-WC's speichern.
Klingt das technisch realisierbar?

tomtom Offline

Administrator


Beiträge: 745

18.09.2010 10:32
#6 RE: Nicht-Abzock-WCs (war Öffentliche WCs) antworten

jein.
Der Grund: Tomtom eigene OVIs/POIs kann man weder bearbeiten- noch löschen.
Was man aber machen kann: die Sanifair Toiletten als OVI anlegen. Natürlich kann man sich dann auch davor warnen lassen :-)
Die Frage ist nur, ob das jemand haben will?! Dazu wäre Eure Meinung interessant.
denn so ein OVi zu erstellen und in die Datenbank einzupflegen, ist nicht in 5 Minuten gemacht. Wenn aber gewünscht - ists kein Thema.

Aber was anderes: du gibtst hier deine Meinung (zu Recht) kund. Das ist auch in Ordnung so.
Nun hier meine Meinung dazu: Soweit ich weiß, gibt es für jeden Toilettengang einen 50 Cent Gutschein um mir was an der Theke holen zu können. Also bleiben effektiv 20 Cent bei Sanifair. Diese gebe ich allerdings gern für eine saubere Toilette aus. Ich kann mir danach die Hände (auch mit warmen Wasser) waschen und habe am Ende meines "Geschäfts" ein sauberes Gefühl.
Sanifair ist in meinen Augen einfach eine Dienstleistung, die bezahlt werden muss.
Alternativ kann ich natürlich in eins der verschi... Edelstahl Klo's an den Autobahnparkplätzen gehen. Hier hab ich 0 Service und kann mit aller Not mein Geschäft verrichten.
Nüchtern betrachtet, fahre ich mit meinem Fahrzeug einmal von Flensburg nach München. Das sind 950 km. Wenns dumm kommt, muss ich auf diesem Weg 2 x auf Toilette.Ich habe dabei ca.133 Euro Spritkosten und im ungünstigsten Fall 40 Cent Toilettenkosten. Selbst wenn ich den Gutschein verfallen lasse, sinds 1,40 Euro. Das ist ca 1% von meinen Reisekosten...also nicht der Rede wert.
Da ich eh bei Mc Donalds und Co halte , habe ich ohnehin keine (Toiletten) Kosten.

riesenauspuff Offline

Mitglied

Beiträge: 2

18.09.2010 21:53
#7 RE: Nicht-Abzock-WCs (war Öffentliche WCs) antworten

>Soweit ich weiß, gibt es für jeden Toilettengang einen 50 Cent Gutschein um mir was an der Theke holen zu können. >Also bleiben effektiv 20 Cent bei Sanifair.

Sehe ich etwas anders: Wenn man sich die Preise an der Theke betrachtet (7,50 EUR für eine vernünftige Portion Barilla-Nudeln und 2,70 EUR für den Kaffee, um einmal als Beispiel die ABR Grossenmoor herauszugreifen), dann
können diese nur aus dem psychologischen Motiv entstanden sein, dass die meisten Kunden ihren Sanifair-Gutschein noch "verwerten" wollen. Und es ist zu bedenken, dass man nur einen Gutschein pro Thekenprodukt einlösen darf, man kann also solche Gutscheine nicht sammeln und dann z.B. einen Kaffee kostenlos bekommen. Meine Empfehlung: Es lohnt sich, solch einen Gutschein verfallen zu lassen. Macht dann wieder 70 Cent rein fürs Pinkeln.

Und auch die Berechnung, dass der Preis fürs WC nur einen geringen Prozentsatz der gesamten Fahrkosten ausmacht, hat ihre Tücken: Beim Fernfahrer trägt der Arbeitgeber die Fahrkosten, während er i.d.R nicht das Urinieren bezahlen wird. Wenn man die täglich anfallenden 1,40 EUR zusammenaddiert, käme für den Fernfahrer ein doch spürbarer Monatsbetrag zusammen, aber OK, die meisten Brummifahrer wissen sich zu helfen - arme Bäume...

 Sprung  
Weidenzaun | Frauenforum | Waffen-Forum | Waffen | Luftgewehre bei Shoot-Club kaufen |Shuttle Service
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de